Quentic spendet dank Kundenumfrage an Cradle to Cradle NGO

05.12.2022

[Translate to Schweizerisch:]

[Translate to Schweizerisch:]

Jedes Jahr führt der SaaS-Lösungsanbieter Quentic eine große Anwenderumfrage durch, um die Bedürfnisse seiner User besser zu verstehen. Das gesammelte Feedback wird ausgiebig ausgewertet und fließt in die weitere Produkt- und Serviceentwicklung ein. Als Dankeschön für das Engagement der Community spendet Quentic für jeden ausgefüllten Fragebogen an ein gemeinnütziges Projekt, das die Themen Arbeitssicherheit, Umweltschutz oder Nachhaltigkeit unterstützt. 

Durch die rege Teilnahme an der Anwenderumfrage 2022 kam dieses Mal ein Betrag von insgesamt 2.500 € zusammen. Die Spende geht in diesem Jahr an Cradle to Cradle NGO. Das Ressourcenmanagement für eine effektive Kreislaufwirtschaft ist zu einer zentralen Aufgabe für Unternehmen in allen Branchen weltweit geworden. Deshalb setzt sich die 2012 gegründete Organisation dafür ein, den Cradle to Cradle-Ansatz einer durchgängigen und echten Kreislaufwirtschaft zu verbreiten und Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft zu vernetzen. Die Grundidee von Cradle to Cradle ist, dass alle Produkte so entwickelt werden, dass sie materialgesund sind und nach der Nutzung vollständig wieder genutzt bzw. schadstofffrei kompostiert werden können, um so eine idealerweise abfallfreie Kreislaufwirtschaft zu realisieren. Dazu führt die Organisation Veranstaltungen, Workshops und Infogespräche durch und erstellt Leitfäden zu unterschiedlichen Themen. Mittlerweile hat die NGO etwa 40 Mitarbeiter, dazu helfen gut 800 ehrenamtliche Unterstützer.  

„Wir halten es für unabdingbar, dass nicht nur im Privaten sondern vor allem in der Wirtschaft das Prinzip von Müll überdacht und global eine effektive Ressourcennutzung angestrebt wird. Die Grundlage für diesen Wandel ist Bildung. Deshalb unterstützen wir mit Cradle to Cradle NGO eine Organisation, die genau dieses Ziel teilt und tagtäglich wertvolle Aufklärungsarbeit leistet“, erklärt Markus Becker, CEO von Quentic.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass Quentic unsere Arbeit als NGO unterstützt. Mit der Spende können wir unsere Bildungsarbeit für eine Kreislaufwirtschaft nach Cradle to Cradle weiter ausbauen und die Transformation zu einer zirkulären Wirtschaft und Gesellschaft voranbringen”, so Tim Janßen, geschäftsführender Vorstand und Co-Gründer von Cradle to Cradle NGO.

Quentic bedankt sich hiermit herzlich bei allen teilnehmenden Kundinnen und Kunden. Gemeinsam mit Ihnen können wir jedes Jahr wichtige Nachhaltigkeitsinitiativen fördern.

X