Whitepaper ISO 45001

Wie Sie den internationalen Standard für Gesundheits- und Arbeitsschutz umsetzen

Inhalte des Whitepapers

Von mehr Rechtssicherheit, weniger Ausfalltagen und höherer Mitarbeitermotivation bis hin zu Produktionssteigerungen: Arbeitssicherheit hat viele Vorteile. Seit dem 12. März 2018 gibt es für Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme eine neue weltweit gültige Norm: die ISO 45001, die 2021 den bisherigen Standard BS OHSAS 18001 ablöst.

Für nach BS OHSAS 18001 zertifizierte Unternehmen heißt das: Strukturänderungen, Modifikationen und einige Zusatzforderungen. Auch nicht-zertifizierte Firmen sollten über eine Implementierung der ISO 45001 nachdenken. Der Standard folgt der High Level Structure und lässt sich damit vergleichsweise einfach in ein integriertes Managementsystem einfügen. Obwohl die ISO 45001 an BS OHSAS 18001 angelehnt ist, folgt sie einem wesentlich umfassenderen Ansatz: So betont sie den Kontext von Organisationen, betrachtet Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette und stellt neben Risiken auch Chancen zur Verbesserung in den Vordergrund.

Im Whitepaper ISO 45001 lernen Sie, wie Sie:

Vorteile des Standards nutzen,

Anforderungen sicher erfüllen,

Maßnahmen richtig umsetzen,

Mitarbeiter aktiv einbinden

und die Zertifizierung erhalten.

Whitepaper ISO 45001

Whitepaper ISO 45001